In dieser Rubrik legen wir ältere Meldungen der Startseite ab, damit Sie sie nochmals nachlesen können.

 


 


 


 

Nachprimiz von Neupriester Thomas Thiermann

 

am Sonntag, 21. Juli, 10.00 Uhr

 

 

 

 

Am 21.07.2013 durfte die Neustädter Pfarreiengemeinschaft die Nachprimiz mit Neupriester Thomas Thiermann feiern. Um 10.00 Uhr begann der Gottesdienst, bis ca. 11.30 Uhr. Die Nachprimiz wurde mit festlicher Kirchenmusik gestaltet. Es erklangen die Spatzenmesse (Missa brevis in C KV 220) von Wolfgang Amadeus Mozart, der festliche Chor "Herr und Gott" und das berühmte "Laudate Dominum", ebenfalls von Mozart. Die Solopartien sangen Annette Scherb (Sopran), Betty Fröhlich (Alt), Thomas Knöbl (Tenor) und Peter Fröhlich (Bass). Chor und Orchester der Stadtpfarrkirche musizierten unter der Leitung von Harald Bäumler. An der Jann-Orgel spielte Klara Bäumler.

Nach der Messe spielte die Stadtkapelle der Neustädter Musikschule unter der Leitung von Hr. Wildenauer (und kurz Kaplan Thiermann). Der Pfarrgemeinderat lud zu einem Treffen nach der Messe auf dem Kirchplatz mit dem Primizianten ein, und sorgte für Leberkässemmeln und Getränke, und alles bei bestem Wetter.
 Hier können Sie noch weitere Bilder der Nachprimiz anschauen, zur Verfügung gestellt von Herrn Fritz Braunschmid (Herzlichen Dank!), und noch einige Bilder aus der Emporenperspektive, zur Verfügung gestellt von Harald Bäumler (ebenfalls herzlichen Dank!).

Und zusätzlich können noch Bilder der Diakonenweihe 2012 in Weiden St. Josef angeschaut werden, die ebenfalls von Herrn Braunschmid zur Verfügung gestellt wurden.

Die Fotos der Primiz von Thomas Thiermann in Tirschenreuth können hier angeschaut werden.


 


 

  

60-jähriges Priesterjubiläum von

H. H. BGR Johann Weis

am 23.06.2013 in St. Ulrich in Wilchenreuth

 

 

Weitere Bilder hier

(von Herrn Josef Greiner zur Verfügung gestellt - herzlichen Dank dafür!)

 

 


 

 

Diakonenweihe von Thomas Thiermann

 

8. Dezember 2012

 

 

Foto: F. Braunschmid

 


 

 

 

 12.11.2012

Es war nicht alltäglich für die drei Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft Neustadt/WN Marina Wagner, Andreas Rupprecht und Johannes Reber, die als kleine Abordnung zusammen mit Monika Baeck und Pastoralreferentin Eva Bräuer der Kinderklinik in Weiden einen Besuch abstatteten, um eine Spende von € 265,- zu übergeben. Der Betrag kam durch zwei Projekte der Firmlinge zusammen, die, unter Leitung von Monika Baeck selbstgebackene Muffins nach „biblischem Rezept“ anboten und bei einem Coffee-Stop vor der Stadtpfarrkirche Kaffee und Tee ausschenkten und Waren aus dem Eine-Welt-Laden verkauften.

Dr. Fritz Schneble, leitender Chefarzt der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin im Klinikum Weiden, empfing die Delegation und führte durch die ansprechenden kinder- und familienfreundlichen Räume der Kinderklinik. Von der Notaufnahme, der Ambulanz und der Intensivstation bis hin zu den Stationen mit ihren großzügigen Spielbereichen konnte sich die kleine Gruppe von der qualifizierten Arbeit der Ärzte und des Pflegeteams überzeugen. Dr. Schneble stand den Fragen der jungen Besuchern offen gegenüber und erläuterte viele interessante Zusammenhänge. Das Spendengeld kann z.B. für spezielle Spielgeräte in der Musiktherapie der Psychosomatischen Abteilung verwendet werden oder aber auch für einen neuen Liegestuhl in der Frühchen-Abteilung, um den Eltern das Zusammensein mit ihren Kinder so angenehm wie möglich zu machen. Herzlichen Dank an Frau Baeck und alle Firmkinder der zwei Projektgruppen, die diese Spende möglich gemacht haben.